Unser Team ist für Sie da!

Bei uns steht der Mensch mit allen körperlichen und geistigen Aspekten im Mittelpunkt. Lernen Sie unser breit aufgestelltes Team kennen, dass Ihnen dabei helfen möchte, zurück zu größtmöglichem Wohlbefinden zu kommen.

Dr. Simone Koch, Gründerin und Geschäftsführerin
Dr. Simone Koch
Gründerin und Geschäftsführerin
Erfahren Sie mehr

Dr. Simone Koch

Dr. Simone Koch war schon immer sehr an den Zusammenhängen von Lebensstil und Gesundheit interessiert. Schon im Studium besuchte sie verschiedene Kurse der Ernährungsmedizin und experimentierte mit Ernährungsweisen. Nach ihrer Weiterbildungszeit zur Gynäkologin und Geburtshelferin entschied sie sich auf Grund ihrer eigenen Krankheitsgeschichte dafür im Bereich der funktionellen Medizin, besonders im Bezug auf Autoimmunerkrankungen und Schilddrüsenerkrankungen, tätig zu werden.
In ihren mittlerweile fünf Bestsellern zu diesem Thema vermittelt sie ihr Wissen aus vielen Jahren klinischer Erfahrung an ein größeres Publikum und ist auch als Sprecherin auf Gesundheitskongressen ein gern gesehener Gast.

Da ihr Patientenstamm voll ist konzentriert sie sich aktuell stark darauf mehr und mehr KollegInnen in ihrer Art des Arbeitens auszubilden, um möglichst vielen Menschen eine ganzheitlich, jedoch wissenschaftlich fundierte Behandlung zur Verfügung zu stellen.

+
Jenny Koch Ärztin
Dr. med. Jenny Koch
Ärztin
Erfahren Sie mehr

Dr. med. Jenny Koch

Dr. med. Jenny Koch, wurde 1993 in Erfurt geboren und hat ihr Studium der Humanmedizin an der Universität Leipzig absolviert.

Schon früh entwickelte sie aufgrund ihrer eigenen Krankengeschichte das Gefühl dafür, dass Ernährung, Mangelerscheinungen und körperliche sowie seelische Beschwerden eng miteinander assoziiert sein können.
Ihr großes Interesse am Bereich der funktionellen Medizin wurde während eines Praktikums in der Praxis von Frau Dr. Simone Koch geweckt.

Während ihres Studiums hat sie sich durch praktische Einsätze in der naturheilkundlichen Allgemeinmedizin und Psychiatrie hervorgetan. Vertiefungen in Immunologie und Neurologie helfen auch hier, den Patienten ganzheitlich wahrzunehmen.

Bereits seit Langem erstellt sie ganzheitliche Therapie- und Ernährungskonzepte für ein besseres Wohlbefinden und beschäftigt sich intensiv mit dem Zusammenhang von physischer und psychischer Gesundheit sowie stillen Entzündungsprozessen im Darm und Körper.

Ihre Promotion im Bereich der Psychoneuroimmunologie handelt vom Zusammenhang zwischen entzündlichen Prozessen im Körper mit der unipolaren Depression.

Im Verlauf vertiefte sie ihre Erkenntnisse in der funktionellen Medizin schwerpunktmäßig in den Bereichen orthomolekulare Medizin, Ernährungsmedizin, Psychosomatik und Umweltmedizin.

+
Kerstin Kühner-Lauber
Dr. med. Kerstin Kühner-Lauber
Ärztin
Erfahren Sie mehr

Dr. med. Kerstin Kühner-Lauber

Liebe Patientinnen und Patienten,

schon immer steht für mich die ganzheitliche Betrachtung der Gesundheit meiner Patientinnen und Patienten im Fokus. Neben der kurativen und der rehabilitativen Medizin ist auch der präventive Aspekt in der Medizin von besonderer Bedeutung. Dazu gehören unter anderem eine gesunde Lebensführung und Ernährung. Leider nimmt die sogenannte „sprechende Medizin“, die eine entscheidende Rolle für eine gute Arzt-Patienten-Beziehung spielt, einen immer kleineren Teil in der Behandlung ein. Ich möchte mir daher Zeit für Sie nehmen und gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Therapie finden, um Ihren Körper und Geist bestmöglich zu unterstützen.

Ich freue mich darauf, Sie im persönlichen Gespräch kennen zulernen.

+
Jana Schwartz (geb. Raue), Ärztin
Jana Schwartz
(geb. Raue)
Ärztin
Erfahren Sie mehr

Jana Schwartz (geb. Raue)

Bevor ich mein Medizinstudium an der Charité in Berlin absolvierte, studierte ich Kulturgeographie in Erlangen, da mich die Natur, unser menschlicher Lebensraum, Umweltschutz und andere Kulturen schon immer faszinierten. Hier begeisterte mich im Verlauf auch das Teilgebiet der medizinischen Geographie und ich schrieb meine Bachelorarbeit über die Wahrnehmung unterschiedlicher therapeutischer Settings bei Patienten:innen mit Depression.

Um danach noch mehr über den Menschen und seine physiologischen Prozesse zu erfahren, schloss ich ein Studium der Humanmedizin in meiner Heimatstadt Berlin an. Schnell merkte ich hier jedoch, dass der Fokus im Medizinstudium fast ausschließlich auf Krankheiten, nur sehr selten auf Gesunderhaltung gelegt wurde. Darum war es mir wichtig, mich neben dem Studium weiter zu bilden mit Fokus auf Prävention chronischer Krankheiten, Naturheilverfahren (insbes. Phytotherapie, Homöopathie und Anthroposophische Medizin), Orthomolekular- und Ernährungstherapien.

Praktische Erfahrungen sammelte ich vor allem in den Fachbereichen Dermatologie, Allgemeinmedizin, Kinderheilkunde und Psychosomatik. Und auch aus persönlichen Erfahrungen mit dermatologischen und neurologischen Autoimmunerkrankungen ist mir bewusst geworden, wie vielgestaltig hier die Ursachen und Behandlungskonzepte sein können. Im Bereich Ernährungsmedizin beschäftige ich mich deshalb u.a. mit der Heilfastentherapie und der ketogenen Ernährung. Gerne wende ich Methoden aus der Mind-Body-Medizin wie regelmäßige Achtsamkeitsübungen, tägliche Dankbarkeitspraxis, Meditation und Yoga als wichtige Tools für mehr Selbstwirksamkeit in Bezug auf die eigene Gesundheit an.

Derzeit befinde ich mich in Weiterbildung zur Medizinischen Fastenbegleiterin bei der Akademie für Integratives Fasten, sowie zur Medizinisch-therapeutischen Wald- und Naturgesundheitstrainerin bei der deutschen Akademie für Waldbaden und Gesundheit.

 

 

+
Theresa Würtenberger (Ärztin)
Theresa Würtenberger
Ärztin
Erfahren Sie mehr

Theresa Würtenberger

Theresa hat sich bereits während ihres Medizinstudiums für einen ganzheitlichen Ansatz der Therapie und Gesundheitsvorsorge interessiert. Sie hat seither eine besondere Neigung, die tieferen Ursachen von Krankheiten zu verstehen, anstatt sich ausschließlich auf die Behandlung von Symptomen zu konzentrieren.

Ihre klinischen Erfahrungen erstrecken sich über verschiedene medizinische Fachgebiete, darunter Chirurgie, Kardiologie und Gynäkologie, während ihrer Zeit als Studentin. Als Assistenzärztin hat sie ihre Erfahrungen in den Bereichen der Gynäkologie und Geburtshilfe vertieft.

Aus der Arbeit mit vor allem chronisch erkrankten Patient*innen hat sie sich in den Themen Nährstoffmangel, Stoffwechselstörungen und Endokrinologie gewidmet. Mit großer Begeisterung arbeitet sie auf Grundlage der funktionellen Medizin daran, die optimale Lösung für ihre Patient*innen zu finden und dadurch Erkrankungen nachhaltig zu behandeln und vorzubeugen.

+
Christoph Koch (Praxis Management)

Christoph Koch
Praxis Management

Nancy Wolf

Nancy Wolf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Leiterin des Backoffice

Anna Kästner (MTA)

Anna Kästner
MTA

Julia Schleker (MFA)

Julia Schleker
MFA